Die Jugendabteilung des BSV Holthausen 1857 e.V.

Training jeden Mittwoch ab 17.00 Uhr im Vereinsheim

                             

Die Jugend von heute ist der Verein von morgen.

 

Dieser Grundsatz steht über der Jugendarbeit in unserem Verein. Wir versuchen, durch verschiedene Aktivitäten unsere Jugend aufzubauen und den Zusammenhalt unter den Jugendlichen zu fördern.

Viele Leute denken, wenn es nicht um “schneller, höher, weiter” geht, handelt es sich nicht um Sport - aber jeder, der schon einmal versucht hat, mit einem Luftgewehr aus zehn Meter Entfernung eine Zehn        ( 1mm Durchmesser ) zu treffen, weiß, dass dazu einige Übung und Erfahrung nötig ist.

Konzentration, Körperbeherrschung und Ausdauer sind die Eckpfeiler unseres Sports. Es gilt, seinen Körper im Moment der Schussabgabe so unter Kontrolle zu haben, dass der Schuss nicht vorbei geht und ins Ziel trifft. Dazu bedarf es einer Menge Konzentration und Selbstbeherrschung, für Jugendliche nicht immer einfach zu erlernende Fähigkeiten, um einen guten Schuss abzugeben.

Neben diesen mentalen Voraussetzungen ist es wichtig, die richtige Technik zu erlernen. Die Grundlagen sind ein stabiler Stand, die richtige Atmung, der feste Anschlag und das genaue Zielen. Trainer und erfahrene Vereinsmitglieder geben diese Grundlagen an die angehenden Sportschützen weiter..

Zeit für regelmäßiges Training sollte jeder fest einplanen, der sich dem Schießsport verschreiben will. Die Trainingszeiten für Jugendliche  im BSV Holthausen 1857 e.V. sind:

Mittwochs von 17.30 bis 19.30 Uhr.

Gerade dann gilt bei uns der Grundsatz: Alkohol und Zigaretten sind während des Jugendtrainings verboten, denn wir verstehen uns als Sportler.

Weiterhin stellt sich die Frage nach der Sicherheit, denn unser Sportgerät ist eine Waffe.

Den verantwortungsvollen Umgang mit Waffen kann man nur unter sachkundiger Aufsicht erlernen, und ohne eine Einweisung in den sicheren Gebrauch mit der Sportwaffe betritt kein Schütze den Schießstand. Aus diesem Grund besitzen alle Aufsichten des BSV Holthausen eine Waffensachkundeausbildung, welche nach den Richtlinien des Westfälischen Schützenbundes unterrichtet wird.

Gute Platzierung und Medaillen sind der Lohn für den vergossenen Trainingsschweiß. Aber noch schöner ist der Sieg über sich selbst und das Erreichen einer persönlichen Bestleistung; auch wenn damit nicht ein neuer deutscher Rekord erzielt wird.

Wir laden Euch ein, dieses Gefühl mit uns zu teilen. Besucht uns zu den genannten Trainingszeiten.

Die Jugendleitung


powered by Beepworld